Landesverband NRW
CGPT - weil Du es Dir wert bist!

Externes Kundenportal für Personal-angelegenheiten der ehemaligen Mitarbeiter der Post und Telekom
Für ehemalige Angestellte und Rentner steht ein neuer Service zur Verfügung: Ab sofort erledigen Sie im neuen externen Kunden-portal alle Personalangelegenheiten komfortabler und zeitsparender – auch nach Ihrem Ausscheiden aus dem Konzern und ohne Intranet-Zugang.
Im neuen Personalservice stehen regis-trierten Kunden viele Self-Services zur Verfügung. Beamte können ebenfalls auf das Portal zugreifen, sich aufgrund von gesetz-lichen Datenschutzbestimmungen jedoch leider noch nicht registrieren. Der Personalservice steht rund um die Uhr bereit und unterstützt dabei, personalrelevante Fragen und Anliegen schnell, einfach und transparent zu klären.
Hier der Link zum Portal: personalservice.telekom.com
Für wen ist das Portal hauptsächlich relevant?
Für alle, die noch Personalthemen aus ihrem ehemaligen Arbeitsverhältnis mit der Telekom zu erledigen haben.
Ehemalige Mitarbeiter / Angestellte können

•   doppelte / verlorene Bescheinigungen beantragen,

•   Datenänderungen melden,
•   Nebentätigkeiten anmelden.

Rentner
•   finden hier Informationen zu folgenden Produkten der betrieblichen Altersvorsorge: Kapitalkontenplan (arbeitgeberfinanzierte Versorgungszusage), Deferred Compensation (Entgeltumwandlung für Leitende An-gestellte), Telekom-Pensionsfonds (arbeitnehmerfinanzierte Betriebsrente).

•   können, sobald sie ihre berufliche Laufbahn beendet haben, unter anderem
•   die Auszahlung Ihrer Ansprüche beauftragen,
•   aus dem EU-Ausland ihre Bescheinigungen einreichen oder Nebentätigkeiten melden.

Ihre Vorteile:
Der Self-Service beinhaltet für Sie relevante Informationen und ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche erreichbar. Sie werden durch den Prozess geführt und haben einen weit-reichenden Überblick. In ihrem personali-sierten Profil sind alle Ihre Daten gesammelt, an einem Ort und sicher. Damit ist er auch Ihr zentraler Kontaktkanal für alle Themen, die vom Telekom Personalservice bearbeitet werden. So bietet der Self-Service schnellere Auftragsklärung, da das Portal Recherche, Rückfragen und Postwege bis zur Bearbeitung reduziert. 

Tarifeinigung bei der Postbank

Nach zähen und schweren Verhandlungen wurde für die Beschäftigten der Postbank ein Tarifvertrag abgeschlossen der eine Laufzeit bis zum 31.12.2021 hat.
Die Gehälter steigen zum 1.11.2019 um 3 % und zum 1.1.2021 um 1,75 %.

Der Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen ist bis zum 30. Juni 2023 vereinbart.


CGPT lehnt Stellenabbau bei T-Shops ab
Von Kolleginnen und Kollegen und aus der Presse erfahren wir, dass die Telekom beabsichtigt, 40 von 500 T-Shops zu schließen und 1200 Stellen einzusparen.
Diese Maßnahme lehnen wir als CGPT entschieden ab.
Seit dem Börsengang der Telekom erleben wir einen ständigen Personalabbau. Wird dies jetzt auch im Bereich der T-Shops durch-geführt, ist das für die Kunden ein Rückzug der Telekom aus der Fläche. Gerade die kompetenten Kolleginnen und Kollegen in den T-Shops sind für sehr viele Kunden ein Grund die Telekom als Anbieter zu wählen.
Wir haben den Vorstand aufgefordert, dieses Vorhaben nicht zu realisieren.